Wir schweifen ab #22 – Thomas “Nöcki” Müller

Nachdem wir uns in der letzten Folge The Walking Dead gewidmet und Clementine somit ein kleines Denkmal gesetzt haben, geht es in Episode 22 unseres Indie-Podcasts “Wir schweifen ab” im gewohnten Prozedere weiter: News und ausführliche Eindrücke zu mal mehr, mal weniger aktuellen Indie-Spielen geben sich die Klinke in die Hand.

Alles beginnt diesmal mit einem Rückblick auf unsere allererste Folge. Schon damals haben wir uns in den Indie-Sidescroller Owlboy verliebt… und in der Zwischenzeit ist es noch schöner geworden. Außerdem drücken wir Days of Dawn für seinen zweiten Kickstarter-Versuch die Daumen und freuen uns wie bekloppt auf den 31. Januar. Dann nämlich wird Antichamber erscheinen. Wir müssen uns gar nicht allzu weit aus dem Fenster zu lehnen, um jetzt schon zu wissen, dass dieses Spiel in diesem Jahr garantiert hohe Wellen schlagen wird. Außerdem erinnern wir uns an Dinge, die es allen Unkenrufen zum Trotz tatsächlich noch gibt: Erstens den eShop auf dem Nintendo 3DS (mit dem ein oder anderen Indie-Titel) und zweitens die PSVita (ja, sie existiert wirklich. Nein, wir haben das nicht nur geträumt).

Und was haben wir so gespielt? Zum Beispiel den amüsanten Dungeon-Crawler Labyrinth Legends, den nach kurzer Eingewöhnungszeit tollen “Kaminfeuersimulator” Little Inferno, das im letzten Jahr zu Unrecht nicht nur von uns ignorierte Kung Fu Strike, den neuesten Streich von Suda 51 namens Black Knight Sword und den schicken, gerade mal ca. 50 Mb wiegenden WiiU-Exklusivtitel Nano Assault Neo. In Super Hexagon hat Philipp sich die Finger verknotet, Bernd hat bei dem leider mauen Post Apocalyptic Mayhem einem geschenkten Gaul nicht ins Maul geschaut und beide haben sowohl schöne als auch nicht so schöne Dinge über The Cave zu sagen. Außerdem reichen wir in dieser Folge auch ein Gespräch zu Hotline Miami nach… und erklären dabei, wieso wir es zwar beide für seine Stärken schätzen, aber deswegen lange nicht großartig finden.

Und wer jetzt glaubt, dass das schon alles sei, der glaubt das nicht im Ernst, oder?

Ihr könnt euch die Folge entweder direkt in unserem Player anhören, sie alternativ aber auch herunterladen oder über iTunes abonnieren. Falls ihr öfter mal auf iTunes unterwegs seid, würden wir uns übrigens über Bewertungen oder gar Rezensionen freuen. Falls euch unser Podcast gefällt: Empfehlt uns weiter und gebt uns Feedback. Falls er euch nicht gefällt: Empfehlt uns nicht weiter und gebt uns einfach trotzdem Feedback. Deal?

Play

Download: Wir schweifen ab #22 – Thomas “Nöcki” Müller (Torrent)

flattr this!

This entry was posted in Podcast. Bookmark the permalink.

21 Responses to Wir schweifen ab #22 – Thomas “Nöcki” Müller

  1. jesters.ice says:

    Ich dachte schon ihr seid in eine unangekündigte, viel zu lange Pause abgeschweift ;)

    Antichamber ist bei mir beinahe in Vergessenheit geraten. Hatte das stets auf dem Schirm, dann irgendwann keine großen Neuigkeiten mehr vernommen – danke für den Remider.

    Ich hoffe das einer von euch vielleicht doch noch in Hotline Miami reinfindet. Bin schwer von dem Teil begeistert. Beim ersten Anspielen stand ich wohl auch etwas neben mir, aber das ging vorbei und ich konnte mich richtig ins Spiel vertiefen – wobei ein, zwei Pausen schon sein mussten. Weiß sonst nicht, ob ich sonst jemanden ne Tür oder Golfschläger über den Kopf gezogen hätte ;) Auch die Theorien zu der ziemlich abgedrehten Story, den Charakteren und zeitlichen Reihenfolge machen Laune.

    Super Hexagon habe ich während des Podcasts dann mal eingesackt. Doch ne ziemlich nette Sache. “Dauer-Retry” ohne Frust, ergo gelungen :)

    Post Apocalyptic Mayhem: Sorry Bernd. Wusste nicht, ob’s was taugt. Aber das hast du dir selber eingebrockt, es lag in meinem Inventory und du hattest es als einziger in meiner Liste auf der Wishlist ;P

    The Cave: Da musste ich leider nach kurzer Spielzeit (etwa zwei bis drei Stunden) festellten, dass mir damit ein Fehlkauf passiert ist. Die Laufwege sind einfach alles andere als gut gelöst. Besonders wie Bernd sagte, Seile und Leiter…. das geht wirklich nicht. Bin aber noch beim ersten Durchlauf (Ritter, Abenteurerin, Zeitreisende) und hab’s zuletzt bei der Lauferei für den Minenarbeiter beendet.

    Binary Domain möchte ich allein wegen des Setting schon noch nachholen! Gehalt ist schon drauf, wird dann mal in ner Packung für PC geholt.

    • Bernd says:

      Brauchst dich nicht entschuldigen. Ich habe mich dennoch gefreut. Hätte ja auch ein Geheimtipp sein können. Stand wegen der Steam-Aktion vor einem Jahr noch auf der Wishlist ;) Und die Screenshots sahen ja gar nicht schlecht aus.

      Binary Domain habe ich mir just gestern übrigens bestellt. Zusammen mit Lollypop Chainsaw. Ich brauch bis März noch Futter, vorher kommt vermutlich nichts für mich raus. Naja, abgesehen von Antichamber natürlich.

  2. Jensen says:

    So ein Ärger, ich höre Euren Podcast mit Vorliebe beim Weg von und zur Arbeit. Und heute morgen fahre ich los, schmeiße voller Vorfreude Euren Podcast an und stelle nach 20 Minuten fest, dass mein Auto komische Geräusche macht. Da kann ich mich doch gar nicht mehr auf den Podcast konzentrieren !!!!eins!!!!elf!!! Da muss ich den noch mal gaaaaanz von vorn hören. Super, ein gefühlter Montag.

    Ansonsten spiele ich gerade das mal von Euch empfohlene Shad’O, das ist wirklich klasse, wenn man erst mal eine gewisse Grundabneigung (Öh, was is das denn?) überwunden hat. Danke für den Tipp!

  3. KillyTheBit says:

    Kung Fu Strike ist ein Mysterium. Anscheinend ist es im September für X-Box Arcade erschienen und dann wieder runtergenommen worden. Ich weiss nicht warum. Ich hatte bock das anzuzocken bin aber im Marketplace nicht fündig geworden. Auch im englischen Marketplace ist es nicht zu finden. Im Internet hatte ich einen Blog gefunden der erklärte das es ohne nach erscheinen wieder gelöscht wurde. XBox.com hat es noch gelistet aber auch da kann man es sich nicht runterladen … Schade.

    • Bernd says:

      Tatsache. Mysteriös. Ich habe mal beim Entwickler nachgefragt. Mal sehen, ob was dabei rauskommt. Hatte die Info nur von der Homepage. Seltsam, dass sie das Logo nicht entfernt haben.

    • Bernd says:

      Liegt offenbar daran, dass der Publisher 7sixty (aus mir unbekannten Gründen) nicht mehr für XBLA zuständig ist. Der Entwickler meinte, sie suchen noch nach einer Lösung, sieht aber derzeit nicht danach aus, also ob das Spiel bald wieder auf XBLA erhältlich sein wird. Sollten wir was mitbekommen, sagen wir natürlich Bescheid.

  4. Perry says:

    Meine Super Hexagon-Sucht hat sich gelohnt. 2-5 Mode durch, letzter: ca. 45 sec. BESTES iOS GAME EVER!!!

  5. Jensen says:

    Äähm, Du, Philipp, was ich noch fragen wollte: Welche Gamecube-Spiele außer Killer 7 würdest Du noch empfehlen? Interessiert mich als alten Gamecube-Gernhaber und Sammler doch brennend. Hast Du Deinen noch?

  6. Erik says:

    Binary Domain ist auf der neuen CBS Gold drauf!
    (plus Nail’d)

  7. q. says:

    Wieder eine gelungene Ausgabe, bei der ich auch gern noch meinen Senf hier in die Runde werfe.

    Bei Antichamber gehts mir glaub ich etwas wie dem Bernd. Ich weiss auch nicht genau, ob der Vergleich fair ist, aber Portal fand irgendwie “angenehmer”. Es war einfach etwas stringenter, was vielleicht auch an der linearen Aufteilung der Kammern lag. Bei Antichamber kann man ja zu jeder Zeit immer wieder zurück, was mir etwas die Orientierung raubt. Und manche Aufgaben find ich doch etwas… frustrierend. Vielleicht fehlt mir im Moment auch nur etwas der Nerv.

    Hotline Miami fand ich hingegen absolut genial, was aber auch am Soundtrack liegt, der für meine Lauscher kaum perfekter hätte sein können. Genau wie beim phantastischen Super Hexagon war der Spielfluss einfach enorm hoch und ein Versagen wurde nicht mit Ladepausen bestraft. Ich empfand die Story auch keineswegs gemein/fies/sinnlos oder ähnliches. Ich hab mich nicht verarscht gefühlt, sondern hab eigentlich auch genau das bekommen, was ich erwartet habe. Mag vorhersehbar gewesen sein, aber ich mochte den Wink :>

  8. Ricky says:

    Wieder ein toller Podcast, Jungs. Ihr könnt mich immer gut unterhalten.
    Oh ja Super Hexagon. Die Sucht hatte mich auch gepackt. Seltsamerweise war ich auch besser als ich mit nem Kumpel im TS war und wir uns über Gott und die Welt geredet haben. Probiert auch mal unbedingt Open Hexagon. Noch schwerer, aber macht immer noch süchtig.

  9. Lonetarr says:

    Ich muss doch Bachelor Arbeit schreiben
    Ihr seit doof.

  10. Lonetarr says:

    http://i.imgur.com/VGGkx 8X.jpg

    Leertaste entfernen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>